Hafer-Frühstück für die Forschung! - Teilnehmer für eine Studie der Uni Bonn gesucht

Zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen belegen die positiven Effekte von Hafer bzw. des löslichen Ballaststoffs Hafer-Beta-Glucan auf den Stoffwechsel, insbesondere auf den Cholesterin- sowie den Blutglucosespiegel. Darüber hinaus werden positive Effekte auf das Darm-Mikrobiom angenommen. Das Institut für Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften der Universität Bonn möchte in einer Studie herausfinden, welche Einflüsse der moderate Verzehr von Hafer über 6 Wochen bei Menschen mit metabolischem Syndrom auf den Stoffwechsel sowie insbesondere auf die Darmgesundheit und die Hirngesundheit hat. Interessenten aus der Region Bonn-Köln können sich gerne melden. Folgende Personen können an der Studie teilnehmen:

1. Alter zwischen 45 und 70 Jahre
2. kein regelmäßiger Haferverzehr, max. 1x/Woche
3. erhöhtes Körpergewicht, BMI ˃ 27
4. erhöhter Taillenumfang, Frauen ˃ 80 cm, Männer ˃ 94 cm
5. zwei der folgenden Faktoren: erhöhter Blutzucker, erhöhte Blutfettwerte, erhöhter Blutdruck
6. nichtrauchend
7. keine chronische Erkrankung, wie z. B. Diabetes

Bitte lesen Sie sich die nachstehend eingestellten Dokumente aufmerksam durch! Bitte wenden Sie sich mit Ihren Fragen zur Studie direkt an die Universität Bonn. Wir von Hafer Die Alleskörner geben zur Studie keine Auskünfte!

M. Sc. Linda JAKOBS und Jun.-Prof. Dr. Marie-Christine SIMON
E-Mail: qvrg@hav-obaa.qr
Telefon: 0178 - 306 2858 (Studientelefon) oder 0228 - 73 4303

Wenn Sie unsicher sind, ob Sie das Teilnahmeprofil erfüllen, melden Sie sich bitte bei der Universität Bonn. Es findet ein ausführliches Vorgespräch statt, bei dem geprüft wird, ob Sie an der Studie teilnehmen können. Die beiden Informationsdokumente finden Sie hier zum Lesen und Herunterladen:

Zum Anfang

Auf dieser Website verwenden wir Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf "Alle Cookies erlauben" klicken, stimmen Sie der Speicherung von allen Cookies auf diesem Gerät zu. Unter "Auswahl erlauben" haben Sie die Möglichkeit, einzelne Cookie-Kategorien zu akzeptieren. Unter "Informationen" finden Sie weitere Informationen zu den Cookie-Einstellungen.

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Mit diesem Cookie erlauben Sie das Einbinden von Google Maps und Videos von YouTube .
Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.