<p>Blutzuckerspiegel haferflocken blutzucker haferflocken diabetes typ 2 haferflocken gegen diabetes haferflocken bei diabetes</p>

Wirkung der Hafernährstoffe
In dem durch das Beta-Glucan gebildeten viskosen Gel werden Nahrungsbestandteile und Nährstoffe eingeschlossen. Dadurch nehmen der Nährstoffabbau im Dünndarm und der Nährstofftransport ins Blut und zu den Organen entsprechend mehr Zeit in Anspruch. Glykämische Antwort und Insulinantwort setzen zeitverzögert ein, die Glucose geht nur langsam in die Blutbahn über.

Das niedrigere und stabilere Glucoseniveau im Blut zieht eine kontrollierte Insulinausschüttung und damit auch eine normalisierte Fettverbrennung nach sich. Darüber hinaus erhält eine gemäßigte Insulinausschüttung die Effizienz des Insulins aufrecht und beugt dem Typ 2 Diabetes vor.

Wissenschaftlich belegt
40 Personen verzehrten eine Portion Kleinblatt-Haferflocken (27 Gramm, diese enthalten 1,2 Gramm Beta-Glucan) mit unterschiedlich hohen Ergänzungen von Hafer-Beta-Glucan aus Haferkleie (0,2; 0,4; 0,8 oder 1,6 Gramm). Im Ergebnis sanken durch den Verzehr von Hafer-Beta-Glucan sowohl die glykämische Antwort (P = 0,009) also auch der durchschnittliche maximale Glucoseanstieg (P = 0,002) signifikant. Jedes Gramm Beta-Glucan reduzierte die glykämische Antwort um 7 % und den maximalen Glucoseanstieg um 15 %. Die Wirkung auf den maximalen Glucoseanstieg fiel stärker aus als auf die glykämische Antwort, denn eine 20 %ige Senkung des maximalen Glucoseanstiegs war mit 1,6 g Beta-Glucan erreicht, eine 20 %ige Senkung der glykämischen Antwort jedoch mit 2,8 g. [1]

Empfohlene Hafer-Beta-Glucan-Portion
Die Blutglucosewerte sind umso besser, je höher der Beta-Glucan-Gehalt ist. 3 g Hafer-Beta-Glucan täglich sind auch hier zu empfehlen, mit Erhöhung der Menge können bessere Ergebnisse erzielt werden.
 

Auslobung gesundheitsfördernder Eigenschaften – Health Claims

Folgender Health Claim ist im Zusammenhang mit dem Blutglucosespiegel in der EU zugelassen:

Die Aufnahme von Beta-Glucanen aus Hafer als Bestandteil einer Mahlzeit trägt dazu bei, dass der Blutzuckerspiegel nach der Mahlzeit weniger stark ansteigt.

Zugelassen ist diese Aussage, wenn das Lebensmittel mindestens 4 g Hafer-Beta-Glucan je 30 g verfügbare Kohlenhydrate in einer angegebenen Portion als Bestandteil der Mahlzeit enthält. Der Verbraucher ist zu informieren, dass die positive Wirkung sich bei Aufnahme der Beta-Glucane als Bestandteil einer Mahlzeit einstellt.

 

Orientierungswerte für gesundheitliches Wohlbefinden
Nüchternblutzuckerwert (nach 10 bis 16 Stunden ohne Nahrungsaufnahme): unter 100 mg/dl. Bei 126 mg/dl wird die Diagnose Diabetes gestellt. Zur Absicherung können weitere Untersuchungen vorgenommen werden.

 

  1. Wolever TMS et al. Effect of adding oat bran to instant oatmeal on glycaemic response in humans - a study to establish the minimum effective dose of oat β-glucan. Food Funct. (2018) 9(3):1692-1700. doi: 10.1039/c7fo01768e2018
EU-Verordnung: 432/2012. EFSA-Gutachten: EFSA Journal 2011; 9(6):2207. Scientific Opinion on the substantiation of health claims related to beta-glucans from oats and barley and maintenance of normal blood LDL-cholesterol concentrations (ID 1236, 1299), increase in satiety leading to a reduction in energy intake (ID 851, 852), reduction of post-prandial glycaemic responses (ID 821, 824), and “digestive function” (ID 850) pursuant to Article 13(1) of Regulation (EC) No 1924/2006
 

Informieren Sie sich hier über die Hafertage als diätetische Kurzzeit-Intervention für Ihre Patienten mit Insulinresistenz.

Wie Sie Ihre Patient:innen auf die Hafertage am besten vorbereiten, erfahren Sie in dieser Broschüre. Sie können sie hier bestellen.

Zum Anfang

Auf dieser Website verwenden wir Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf "Alle Cookies erlauben" klicken, stimmen Sie der Speicherung von allen Cookies auf diesem Gerät zu. Unter "Auswahl erlauben" haben Sie die Möglichkeit, einzelne Cookie-Kategorien zu akzeptieren. Unter "Informationen" finden Sie weitere Informationen zu den Cookie-Einstellungen.

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Mit diesem Cookie erlauben Sie das Einbinden von Google Maps und Videos von YouTube .
Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.